Ankuendigung

Einklappen
Keine Ankuendigung bisher.

Benötige neue Mitarbeiterausweise

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles loeschen
neue Beitraege

  • Benötige neue Mitarbeiterausweise

    von Logiker » Dienstag 26. April 2016, 12:20

    Hallo,

    kennt sich hier im Forum vielleicht mit Chipkarten aus? Ich bin gerade am Überlegen unsere Mitarbeiterausweise umzurüsten. Wir nutzen noch Karten mit Magnetstreifen und möchten nun auf Chipkarten umsteigen. Die Zeiten, an denen ich die Mitarbeiter jeden Morgen per Handdruck begrüßt habe, sind vorbei. Die Mitarbeiterzahl steigt bei uns rapide an, daher wird es Zeit für eine Umstrukturierung.
    Die Mitarbeiterausweise nutzen wir im Moment zur Personenkontrolle. Nutzt ihr Chipkarten? Wenn ja, wofür?

    Mfg
    Logiker

    Beiträge: 4
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 12:04


  • #2
    von Workaholic » Donnerstag 28. April 2016, 10:36

    Dein Vorhaben kann ich nur gut heißen… Chipkarten werden ja auch als Smartcards bezeichnet, weil sie ,,intelligenter“ sind und dadurch auch mehr Vorteile mit sich bringen als gewöhnliche Magnetstreifenkarten. Die Chipkarte bietet neben der Identifikation der Mitarbeiter viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Unsere Mitarbeiterausweise sind mit RFID-Chips ausgestattet, die für unser Zutrittskontrollsystem sowie zur Zeiterfassung eingesetzt werden. Eine firmeneigene Kantine haben wir leider nicht. Ansonsten wäre es natürlich auch eine Option, die Karten fürs Bezahlen in der Kantine zu nutzen. Es gibt verschiedene Übertragungstechnologien und unterschiedliche Chip-Typen. Hier bekommst du viele Infos: https://www.allaboutcards.biz/de/plasti ... chipkarten. Du hast auch selbstverständlich die Möglichkeit, die Chipkarten individuell zu gestalten.

    Wie sind eure jetzigen Karten gestaltet? Hast du schon gewisse Vorstellungen, wie die neuen Karten aussehen sollen? Wir haben damals hin- und herüberlegt, ob sich der Kauf eines Kartendruckers lohnt, um die Chipkarten selber zu personalisieren und auszudrucken... Wie es in den ersten Jahren der Selbstständigkeit aber leider so ist, musste ich jeden Cent umdrehen. Da war nichts mit größeren Anschaffungen. Vielleicht holen wir das demnächst nach.

    Kommentar


    • #3
      Lennard88 » Donnerstag 28. April 2016, 20:28

      Mit Chipkarten kannst du nichts falsch machen. Im Endeffekt wirst du damit langfristig Kosten einsparen und bist in vielen Anwendungen viel flexibler. Die Umstellung lohnt sich also auf jeden Fall. Ich nutze Chipkarten für Marketingzwecke, daher kann ich zu den Mitarbeiterausweisen nicht viel schreiben

      Kommentar


      • #4
        xenia27 » Donnerstag 19. Mai 2016, 03:48

        Ich kenne in diesem Bereich den Anbieter SPC-World
        Dort einfach mal beraten lassen, hier werden alle möglichen Plastik und Chipkarten angeboten, die man sich vorstellen kann.

        Kommentar


        • #5
          Hannes » Mittwoch 9. November 2016, 21:42

          Und was habt ihr am Ende genommen ?

          Kommentar


          • #6
            MarcEtting » Montag 6. Februar 2017, 14:39

            Sind die nicht mega anfällig?

            Kommentar

            Laedt...
            X